Artenschutzprojekte

Begleitung von Arten- und Lebensraumschutzprojekten

Die Naturschutzfachliche Entwicklung und Abstimmung von Artenschutzprojekten im Rahmen der Arten- und Lebensraumschutzprogramms des Landes aus Mitteln des Bgld. Landschaftspflegefonds stellt einen weiteren Arbeitsschwerpunkt dar.

Das Burgenländische Arten- und Lebensraumschutzprogramm ist ein Förderungsprogramm zur Bewahrung und Verbesserung des Erhaltungszustandes gefährdeter wildlebender Pflanzen- und Tierarten sowie gefährdeter Lebensräume.

Vorrangiges Ziel des Programms ist es, den bedrohlichen Artenrückgang zu stoppen und die Existenz aller heimischen Tier- und Pflanzenarten, sowie die Vielfalt der Lebensräume und damit auch deren nachhaltige Funktions- und Nutzungsfähigkeit zu sichern.

Im Rahmen des Arten- und Lebensraumschutzprogrammes hat der Verein BERTA seit dem Jahr 2008 schon folgende Projektanträge eingebracht:

Neuanlegung von Landschaftselementen 2008-2013

Neuanlegung von Landschaftselementen 2014-2018

Extensivteich-Förderung 2008-2013

Erhaltung der Zieselpopulation in Weingärten (2012-2014)

Artemisia pancicii – Waldsteppenbeifuß (2008 -2018)

Die Projekte wurden von den BERTA-Mitarbeitern initiiert fachlich begleitet und  fördertechnisch abgewickelt.

Ein Fortführung der Projekte „Neuanlegung von Landschaftselementen“ und „Artemisia pancicii“ konnte gesichert werden.

Neuere Arten- und Lebensraumschutzprojekte befassen sich mit folgenden Aufgaben:

Gelegeschutzprojekt Waasen-Hansag

Gürtelskolopender

Ährenmaus und Hamster

Die GebietsbetreuerInnen begleiten auch  Artenschutzprojekte (z.B. Ziesel, Zwergohreule, Fledermäuse, Amphibienschutz, Smaragdeidechse etc.), welche vom  Naturschutzreferat des Landes koordiniert werden und wozu auch Managementmaßnahmen ausarbeitet werden. 

Nachfolgend werden einige Projekte näher beschrieben:
 

Gelegeschutzprojekt Hansag

| Artenschutzprojekte | Erstellt von Daniela Stiegelmar

Das Ziel des Gelegeschutzprojekts ist die Abstimmung der Mahd mit den Brutvorkommen im Gebiet.

...

Neuanlegung von Landschaftselementen

| Artenschutzprojekte | Erstellt von DI Gottfried Reisner

Die Neuanlage dieser Landschaftselemente erfolgte zum Großteil (10,06 ha) bereits in einem früheren...

„Artemisia pancicii – Waldsteppenbeifuß“

| Artenschutzprojekte | Erstellt von DI Gottfried Reisner

Die heute bekannten Vorkommen beschränken sich auf eben dieses Sandgebiet, dem locus typicus, auf...

Alle Projekte Schutzgebietsbetreuung Ackerflächenprojekte Artenschutzprojekte