Personelle Änderungen im BERTA-Team

Personelle Änderungen im BERTA-Team

DI Claudia Schütz

DI Claudia Schütz

Beim Verein BERTA gibt es mit Beginn des Monats März personelle Änderungen im Team der SchutzgebietsbetreuerInnen.

Frau Daniela Stiegelmar hat mit Ende Februar 2019 ihr Dienstverhältnis beim Verein BERTA beendet, wo sie seit November 2018 ohnehin nur mehr 1 Tag/Woche beschäftigt war. Sie verstärkt schon seit einiger Zeit des Nationalparkteam im Verwaltungsgebäude am Apetloner Hof. Frau Stiegelmar war als Beraterin für Naturschutzbetriebe und Schutzgebietsbetreuerin rund 10 Jahre beim Verein BERTA beschäftigt und hat ihre Aufgaben und Tätigkeiten steht’s zur vollsten Zufriedenheit erledigt. Ihre Genauigkeit und Verlässlichkeit wurde auch von den vielen Naturschutzbetrieben im Bezirk Neusiedl/See geschätzt.

„Dani“, vielen Dank für die tolle langjährige Zusammenarbeit und alles Gute sowie viel Freude bei deinem neuen Job im Nationalpark.

Als ihre Nachfolgerin möchte ich hiermit Frau Mag. Claudia Schütz vorstellen, welche seit März 2019 Vollzeit beim Verein BERTA beschäftigt ist und die Aufgaben von Frau Stiegelmar im Bezirk Neusiedl/See übernommen hat. Frau Schütz hat zunächst an der Uni Wien Biologie mit Schwerpunkt Zoologie studiert und im November 2018 das angeschlossene Phd-Studium abgeschlossen.

Nach ihrem Diplomstudium hat sie an zahlreichen ornithologischen Montoringprojekten und Vogelerhebungen im Bezirk Neusiedl mitgewirkt. Daneben war sie als freie Dienstnehmerin beim mehreren LIFE-Projekten zum Schutz der Großtrappe tätig. Diese fachlichen Kenntnisse waren auch mitentscheidend, weshalb wir uns im Vorstand für eine Anstellung von Frau Mag. Schütz entschieden haben.

Ich und meine KollegInnen heißen Frau Schütz herzlich willkommen im BERTA-Team und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

DI Gottfried Reisner, Geschäftsführer

Letzte News