Kartierungssaison wurde diese Woche gestartet

Kartierungssaison wurde diese Woche gestartet

Himmelschlüssel vor Austrieb (Foto Ing. Grafl)

Scharbockskraut (Foto Ing. Grafl)

Nachdem wir heuer schon Ende Feber und Anfang März frühlingshafte Temperaturen hatten, hat der phänologische Vorfrühling in diesem Jahr früher begonnen, welcher mit der Blüte der Schneeglöckchen beginnt. Darauf folgt der Erstfrühling, angezeigt wird diese Vegetationsperiode durch den Blühbeginn der Forsythie. Diese hat in wärmeren Lagen schon eingesetzt.

Daraus lässt sich schließen, dass heuer die Vegetation um ca. 2 Wochen früher gestartet hat.

Schließlich folgt dann auf den Vorfrühling und den Erstfrühling, der Vollfrühling mit der Apfelblüte, welche im Schnitt Ende April einsetzt.

Der Vegetationsfortschritt erlaubt es in wärmeren Tallagen schon mit der Kartierung zu beginnen. Frühlingsblüher sind schon in der Blüte (Scharbockskraut, Böhmischer Gelbstern, Huflattich) oder haben auszutreiben begonnen (Himmelschlüssel).

 Da heuer bis Ende August mind. 200 Naturschutzbetriebe zu kartieren sind, muss das Wetter jetzt schon genutzt werden, um mit der Kartierungssaison zu starten.

DI Gottfried Reisner