Stellenausschreibung eines/einer Gebietsbetreuers/in

Stellenausschreibung eines/einer Gebietsbetreuers/in

Stellenausschreibung

 

Die Burgenländische Einrichtung zur Realisierung Technischer Agrarprojekte (BERTA) bringt für das Projekt „Schutzgebietsbetreuung Burgenland“ die Funktion eines/einer Fachberaters/-in zur Ausschreibung.

 Aufgabenbereich:

Spezialberatung im Bereich Schutzgebietsmanagement;

Mitarbeit bei der Abwicklung und Koordination von Naturschutzprojekten;

Beratung von landwirtschaftlichen Betrieben im Bereich ÖPUL-Naturschutz

Kartierung von WF-Naturschutzflächen

Einarbeitung von Kartierungsdaten und – auflagen in eine Naturschutz-Datenbank;

Einarbeitung von Projektdaten in ein Geografisches Informationssystem (QGIS),

Zusammenarbeit mit öffentlichen Stellen;

 Anforderungsprofil:

Fachliche Kompetenz und Erfahrung in der Projektarbeit im Bereich Naturschutz sind von Vorteil; ebenso Grundkenntnisse im Bereich des agrarischen Förderwesens

Fortgeschrittene EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Access, Outlook),

Teamfähigkeit, Kollegialität, Kontaktfreudigkeit und Kommunikationsfähigkeit,

eigenständiges, -verantwortliches und strukturiertes Arbeiten

 erforderliche Ausbildung:

Abschluss einer AHS/BHS oder landwirtschaftlichen Fachschule;

und/oder Abschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums;

Grundkenntnisse in der Anwendung von Geografischen Informationssystemen

Dienstgebiet: Nordburgenland

Beginn der Tätigkeit: ab Mitte Jänner 2019

 Der Verein BERTA bietet ein Angestelltenverhältnis auf Vollzeitbasis (38,5 h/Woche) mit einem monatlichen Bruttogehalt von in der Höhe von mind. € 2.000,-

Schriftliche Bewerbungen samt Bewerbungsunterlagen bitte bis 17. Dezember 2018 an den

Verein BERTA, z.Hd. DI Gottfried Reisner

Esterhazystraße 15, 7000 Eisenstadt.

Tel.: 02682/702-621;